Unterstellungsmeldung

Sollte sich abzeichnen, dass Sie die letzte Leistung Ihrer aktuellen Studienversion nicht bis zum Datum des Auslaufens erbringen können, können Sie sich jederzeit freiwillig in die aktuelle unterstellen lassen.

 

Aktuell auslaufende Studien der SPL 7 Geschichte:

 

So lassen Sie sich in die aktuelle Version Ihres Studiums unterstellen:

  1. Sofern Sie unsicher sind, ob Sie die auslaufende Studienversion noch bis zum Auslaufdatum abschließen können, nehmen Sie Kontakt (= via Mail von Ihrem Unetaccount) mit der Studienservicestelle Geschichte auf und lassen Sie sich bei Fragen beraten.
  2. Füllen Sie das Formular zur freiwilligen Unterstellung aus: Unterstellungsmeldung und schicken Sie das ausgefüllte Formular von Ihrem Unet-Account aus an studienplanauskunft.geschichte@univie.ac.at. Die Unterstellung dauert in der Regel bis zu 10 (Werk-)Tage.
  3. Nach erfolgter Unterstellung ist Ihr neuer Studienverlauf in der Regel leer. Die bereits erbrachten Leistungen können Sie nach Maßgabe der Anerkennungsverordnung anerkennen lassen. Alle Informationen zur Anerkennung finden Sie hier. Beachten Sie, dass Sie sich ohne Beantragung der Anerkennungen nicht fortschrittsgerecht für LVs des Folgesemesters werden anmelden können. Es liegt also in Ihrem Interesse, sich um die Anerkennung zu kümmern.
  4. Wenn Sie im Semester der Unterstellung aktiv Lehrveranstaltungen besuchen, schreiben Sie eine Mail an studienplanauskunft.geschichte@univie.ac.at, in welchen (prüfungsimmanenten) LVs (LV-Nummer, Titel) Sie sitzen, dann hängen wir Ihnen diese Leistungen ins Folgestudium. Bei mehrfacher Zuordenbarkeit geben Sie bitte auch die Module bekannt, in die wir die LVs schieben sollen. Vorlesungen können Sie im übrigen via uspace selbständig entregistrieren und im neuen Studienverlauf erneut registrieren. Es macht jedenfalls Sinn, diese Mail gemeinsam mit dem Antrag auf Anerkennung per Verordnung übermitteln.

 

Hinweis - Prozedere ohne freiwillige Unterstellung

Sollten Sie sich bis zum Auslaufen Ihres Studienplans nicht freiwillig in die aktuelle Version unterstellen lassen, so werden Sie seitens der Studienzulassung am Tag nach dem Auslaufen in die aktuelle Version des Curriculums unterstellt, sofern Sie ÖH-Beitrag / Studiengebühren für das aktuelle Semester bezahlt haben.

Ihr neuer Studienverlauf ist in der Regel leer. Die bereits erbrachten Leistungen können Sie nach Maßgabe der Anerkennungsverordnung anerkennen lassen. Alle Informationen zur Anerkennung finden Sie hier.